Schriftgröße ändern:

Science united – Experimente verbinden

Banner

Wir unterstützen Kinder mit Flüchtlingserfahrung dabei, das eigene Entdecken (Selbstlernen) einzuüben und daraus Selbstbewusstsein und Handlungskompetenz zu entwickeln. Momentan besuchen wir alle 6 Wochen eine Flüchtlingseinrichtung in der Ortenau und experimentieren gemeinsam mit den Kindern der Altersstufen 5-17 Jahre.

Der didaktische Anspruch wird dabei mit einer sinnvollen Freizeitgestaltung verknüpft. Gleichzeitig wird das Interesse für Naturwissenschaften und Technik geweckt und Sprachkompetenz gefördert.

Weitere Einsätze in anderen Unterkünften sind in Planung, bedürfen aber einer finanziellen Unterstützung durch Spender und Sponsoren.

Der SWR hat einen unserer Einsätze begleitet und in der Landesschau darüber berichtet. Falls Sie das Video nicht ansehen können, hier noch einmal als .mp4 und im .avi Format.

Sie möchte lieber zuhören statt anschauen? Dann klicken Sie für einen Radiobeitrag über Science United in Köndringen. Falls sich die Datei nicht abspielen lässt, können Sie sie auch mit einem Klick auf die rechte Maustaste herunterladen.

Bei dem Beitrag handelt es sich um eine Produktion des SWR.

Außerdem ist Science & Technologie e.V. ein Kooperationspartner des „Physics for all„-Projekts der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.